Logo DEKRA Arbeit Gruppe
DE | EN
Mehr Sicherheit zum Schulanfang

Mehr Sicherheit zum Schulanfang

Die DEKRA setzt sich mit ihrer Aktion „Sicherheit braucht Köpfchen” seit mehr als 15 Jahren für die Sicherheit von Schulanfängern ein. Die Experten der DEKRA Niederlassungen klären — oftmals in Zusammenarbeit mit örtlichen Kooperationspartnern — Erstklässler über die Gefahren und das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf. Dazu werden die Schulanfänger mit signalroten Sicherheits-Kappen ausgestattet.

Im Rahmen der Kampagne sind seit 2004 bundesweit insgesamt rund 2,9 Millionen Kappen ausgegeben worden. Zum Schuljahresbeginn 2020/2021 werden es wieder mehr als 200.000 sein. Auch DEKRA-Tochtergesellschaften in anderen Ländern machen inzwischen bei der Aktion mit, unter anderem in Schweden, Tschechien, der Slowakei, Polen und Südafrika.

Mit der Aktion setzt sich DEKRA gezielt und nachhaltig für die Sicherheit der schwächsten und unerfahrensten Verkehrsteilnehmer ein. Der Einsatz für die Verkehrssicherheit als Ziel wurde schon im Jahr 1925 in der Gründungssatzung des Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungsvereins e.V. festgeschrieben. Auch mehr als 90 Jahre später arbeitet DEKRA für dieses Ziel — unter anderem mit der Aktion „Sicherheit braucht Köpfchen”.

Zusätzlich rät DEKRA-Geschäftsführer Kutschera allen Eltern, auch bei der Kleidung, den Schuhen und den Schulranzen der Kinder auf retroreflektierende, auffällige Elemente zu achten. „Damit sind Kinder für Autofahrer besser zu erkennen — vor allem in der Dämmerung, bei Dunkelheit oder schummrigem Herbstlicht”, so der DEKRA-Geschäftsführer.

Quelle: https://www.dekra.de/de/bessere-sichtbarkeit-bringt-mehr-sicherheit

zurück zu: Presse

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Zurück