Logo DEKRA Arbeit Gruppe
DE | EN
Logistik-Boom trotz Corona: Wie Sie jetzt den passenden Job in der Logistik finden

Logistik-Boom trotz Corona: Wie Sie jetzt den passenden Job in der Logistik finden

Ob Elektronik, Mode oder sogar Lebensmittel – seit Jahren kaufen immer mehr Kunden ihre Waren am liebsten über das Internet. Dieser Trend hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie, den damit geltenden Hygienevorschriften und dem Schließen von Ladenlokalen noch verstärkt. Der Online-Handel kann also als Gewinner dieser für viele Branchen so schwierigen Krisensituation angesehen werden – jedoch nicht allein.

Denn nur mit Logistik- und Transportunternehmen finden die vielen im Netz gekauften Produkte ihren Weg zu den Käufern nach Hause. Somit lässt sich festhalten: Auch die Logistik erfährt einen Boom durch Corona. Das macht sie zu einer attraktiven Branche für viele Jobsuchende.

In diesem Beitrag erläutern wir, welche Jobmöglichkeiten die Logistikbranche bietet, welche Fähigkeiten notwendig sind und wie Sie sich am besten für einen passenden Job in der Logistik bewerben.

Inhaltsübersicht: Was Sie zur Jobsuche in der Logistik wissen sollten

Aus welchen Teilbereichen besteht die Logistik?

Die Logistikbranche bietet sowohl für Berufsanfänger als auch für Berufserfahrene und Quereinsteiger zahlreiche Arbeitsplätze. Um ein Verständnis dafür zu erlangen, wie breit gefächert die Jobmöglichkeiten in der Logistik sind, ist es hilfreich, ihre Teilbereiche kennenzulernen. Folgende vier Bereiche machen die Logistik aus:

  1. Beschaffungslogistik
  2. Produktionslogistik
  3. Distributionslogistik
  4. Entsorgungslogistik

Die vier Teilbereiche stehen nicht für sich allein, sondern bilden eine Kette. Diese beginnt für Logistiker bei der Beschaffung von qualitativ hochwertigen Rohstoffen und der fristgerechten Lieferung an die Produktionsstätten, in denen die Waren z. B. produziert werden. In der anschließenden Distributionslogistik kümmern sich Logistiker um die Lagerung der fertigen Produkte und ihren zeitnahen Versand an die Kunden, um die Lagerkosten möglichst gering zu halten. Entsorgungslogistiker sind schließlich für die Beseitigung von Abfällen und Überresten verantwortlich, die während der Prozesse entstehen.

Welche Jobs bietet die Logistik?

Ob mit oder ohne Ausbildung, ob als Berufsanfänger oder langjähriger Experte – aufgrund der hohen Bandbreite an Tätigkeitsfeldern besteht in der Logistik stets ein hoher Bedarf an Fachkräften wie auch an ungelernten Arbeitskräften. Im Folgenden geben wir Ihnen drei Beispiele für typische Berufe in der Logistik.

Ausgebildete Kaufmänner/-frauen für Spedition und Logistikdienstleistungen können als „Architekten des Transportwesens” angesehen werden und arbeiten häufig in Speditionen, Unternehmen für Lagerwirtschaft oder Unternehmen für Güterbeförderung (per LKW, Flugzeug, Schiff oder Bahn). Dort organisieren sie die drei Hauptprozesse der Logistik: den Versand, den Umschlag (Wechsel von Verkehrsmitteln) und die Lagerung der Güter.

Ausgebildete Lager- und Logistikfachkräfte arbeiten, wie es der Name schon vermuten lässt, hauptsächlich im Lager und koordinieren dort zunächst die Annahme und sachgerechte Lagerung der Waren. Anschließend kümmern Sie sich um die Kommissionierung und Abgabe der Waren. Zusätzlich führen Sie regelmäßige Qualitätskontrollen und Bestandsaufnahmen durch. Der Tätigkeitsbereich der Lager- und Logistikfachkraft umfasst also sowohl Lagerung, Verpackung, Qualitätssicherung und Transportorganisation.

Ebenfalls im Logistikzentrum tätig ist der Staplerfahrer. Hierbei handelt es sich zwar nicht um einen Ausbildungsberuf, für das Bedienen der Gabelstapler ist jedoch ein Gabelstaplerschein Voraussetzung. Staplerfahrer sind für den schnellen und sicheren Warentransport innerhalb des Lagers zuständig, sollten sich durch eine präzise und geschickte Arbeitsweise auszeichnen und auch in Stresssituationen Ruhe und Überblick bewahren.

Tipp: Viele weitere Tätigkeitsfelder und zahlreiche Jobangebote in der Logistik – z. B. als LKW-Fahrer oder Lagerhelfer – finden Sie in unserem Stellenmarkt sowie auf unseren Seiten für Fachkräfte oder Industrie- und Lagermitarbeiter.

Welche Fähigkeiten sind in der Logistik wichtig?

Wie Sie sehen, ist nicht immer eine Ausbildung nötig, um in der Logistik arbeiten zu können. Stets von Vorteil – wenn auch nicht immer vorausgesetzt – sind hingegen erste Berufserfahrungen in den angestrebten Tätigkeitsbereichen. Darüber hinaus sollten Bewerber verschiedene Fähigkeiten mitbringen, die für Arbeitgeber in der Logistik von zentraler Bedeutung sind. Hierzu zählen u. a.:

  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Hohe Motivation
  • Lernbereitschaft
  • Eigeninitiative
  • Handwerkliches Geschick
  • Belastbarkeit

Besonders die Eigenschaften Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit finden sich in vielen Stellenausschreibungen in der Logistik wieder. Doch auch EDV-Kenntnisse, der Besitz eines Stapler- und Autoführerscheins sowie Schichtbereitschaft sind häufige Voraussetzungen. Dazu können neben guten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift auch Englischkenntnisse nötig oder von Vorteil sein, sofern der Arbeitgeber international tätig ist.

Wie bewerbe ich mich für einen Job in der Logistik?

Möchten Sie sich auf eine Stelle in der Logistik bewerben? Dann benötigen Sie – wie in den meisten anderen Berufen auch – zunächst ein Bewerbungsschreiben und einen lückenlosen Lebenslauf. Beides stellen Sie in Form einer Bewerbungsmappe zusammen, die Sie bei Ihrem potenziellen Arbeitgeber abgeben.

Mit dem Bewerbungsschreiben hinterlassen Sie den ersten Eindruck bei Ihrem Wunscharbeitgeber und überzeugen ihn davon, dass Sie die richtige Wahl für die ausgeschriebene Stelle sind. Im Lebenslauf nennen Sie Ihre Berufserfahrungen, welche Ausbildungen Sie absolviert haben und welche zur ausgeschriebenen Stelle passenden Kenntnisse und Zusatzqualifikationen Sie mitbringen.

Doch es geht auch anders: In manchen Fällen ist eine klassische Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf nicht nötig. So bieten wir bei der DEKRA Arbeit GmbH schnelle und unkomplizierte Online-Bewerbungen an, bei denen Sie lediglich Ihre Kontaktdaten sowie wenige zusätzliche Informationen in ein Kontaktfeld eintragen müssen.

Tipp: Haben Sie bereits eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten? Dann lesen Sie hier unsere 10 Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch.

Wo finde ich Jobs in der Logistik?

Neben den gängigen Job-Suchmaschinen im Netz sind besonders Personaldienstleister wie die DEKRA Arbeit GmbH eine große Hilfe, wenn Sie nach Jobs in der Logistik suchen. Der große Vorteil hier: Sie sind nicht auf sich allein gestellt, sondern bekommen kompetente Unterstützung von erfahrenen Mitarbeitern, die Ihnen bei allen wichtigen Fragen auf dem Weg zum neuen Job zur Seite stehen – sei es bei der Bewerbung, dem Vorstellungsgespräch oder dem Arbeitsvertrag.

Dazu bieten wir Ihnen einen Stellenmarkt mit zahlreichen interessanten Stellenangeboten, die sich an alle Qualifikationsstufen richten. Haben Sie eine passende Stelle gefunden, bewerben Sie sich bequem und innerhalb nur einer Minute per Online-Bewerbung bei Ihrem Wunscharbeitgeber.

Sollte es daraufhin zu einer Anstellung über die DEKRA Arbeit GmbH kommen, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Dazu zählen z. B.:

  • Attraktive Vergütung nach Tarifvertrag inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Kompetente Betreuung während des gesamten Anstellungsverhältnisses
  • Flexibilität bei den Einsatzmöglichkeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten bei DEKRA

Haben Sie Interesse an einem Job in der Logistikbranche, die trotz Corona boomt und vielfältige Jobmöglichkeiten bietet? Bei einem Arbeitgeber, der Ihnen eine gute Bezahlung, Wertschätzung und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet? Dann kontaktieren Sie uns jetzt über unsere Website oder direkt eine unserer Geschäftsstellen in Ihrer Nähe. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Zurück zu: Jobratgeber

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Zurück