Logo DEKRA Arbeit Gruppe
DE | EN
Gesundheit am Arbeitsplatz: So überstehen Sie die Flut der Erkältungswellen

Gesundheit am Arbeitsplatz: So überstehen Sie die Flut der Erkältungswellen

Gesundheit am Arbeitsplatz

Nicht nur die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass Maßnahmen zur Gesundheit am Arbeitsplatz unerlässlich sich. Die kalte Jahreszeit sorgt in jedem Jahr für triefende Nasen, und schnell wird das Büro zum Erkältungshotspot. In Anbracht der Pandemie haben Krankheitssymptome nochmals eine andere Bedeutung erhalten, was bedingt, dass Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz einen großen Stellenwert einnehmen muss.

Was aber meint eigentlich Gesundheit am Arbeitsplatz, und welche Maßnahmen schützen diese wirklich? Wir von der DEKRA Arbeit haben für Sie die wichtigsten Erkenntnisse in diesem Beitrag zusammengefasst.

Was ist Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz?

Die Voraussetzungen für die Gesundheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz muss der Arbeitgeber im Sinne des Arbeitsschutzes schaffen. Das umfasst neben einem sicheren Arbeitsplatz auch gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen sowie Maßnahmen zur Steigerung oder dem Erhalt des Wohlbefindens. Dazu gehören unter anderem auch spezielle Angebote beispielsweise zur Stressbewältigung. Im Hinblick auf die körperliche Gesundheit spielen Hygienekonzepte und die Bereitstellung entsprechender Hygieneartikel und -anleitungen eine wichtige Rolle. Gleichzeitig liegt es in der Verantwortung von jedem Mitarbeiter selbst, die Maßnahmen zur Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz gewissenhaft umzusetzen und ergänzend für eigene Gesundheitsfürsorge, wie beispielsweise durch Stärkung des Immunsystems, zu sorgen.

Diese Hygienetipps helfen dabei, Viren und Co. einzudämmen:

  • Hände nach jedem Arbeitsplatzwechsel waschen und desinfizieren.
  • Husten und niesen nur in die Armbeuge oder ein Taschentuch. Das verhindert, dass pro Nieser mehrere Millionen Keime in feinsten Tröpfchen in die Luft am Arbeitsplatz gelangen und Kollegen anstecken können.
  • Berührungen vermeiden und einen Sicherheitsabstand einhalten.
  • Den Arbeitsplatz sauber halten und die Oberflächen regelmäßig reinigen.
  • Küchenhygiene betreiben.
  • Häufiger ausreichend Stoßlüften. Ideal sind mindestens 3-4 Mal am Tag für zehn Minuten.

Was fördert noch die Gesundheit am Arbeitsplatz?

Die Gesundheit am Arbeitsplatz wird zudem durch Weiterbildungen der Mitarbeiter sichergestellt, die zeigen, wie Prävention in der Praxis aussieht. Der Arbeitgeber kann die Gesundheit seiner Mitarbeiter zudem durch gesundheitsförderliche Maßnahmen unterstützen, indem er täglich vitaminreiches Obst zur Verfügung stellt, einen Luftreiniger zum Einsatz bringt, Gesundheits- und Sportkurse anbietet, Bewegungsprogramme für den Arbeitsplatz etabliert und kostenfreie Hygieneartikel wie Masken anbietet, selbst dann, wenn er dazu nicht verpflichtet ist.

Durch Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz können bereits viele der Krankheitsüberträger reduziert und die Ansteckungsgefahr gesenkt werden. Das hat Vorteile auf beiden Seiten. Einerseits steigt das Wohlbefinden des Mitarbeiters, andererseits hat dieser weniger Sorge, sich beim Kollegen anzustecken. Der Arbeitgeber freut sich über weniger Krankheitstage und damit eine verbesserte Wirtschaftlichkeit. Die Produktivität und die Motivation sowie das Vertrauen in das Unternehmen steigen. Gleiches gilt für das Image nach außen. Ein Betrieb, der mit Gesundheitsprävention für einen sicheren Arbeitsplatz seiner Mitarbeiter sorgt, punktet daher in jedem Fall bei Außenstehenden. Selbst andere Personen, wie die Familie von Mitarbeitern, werden geschützt.

So gelingt die Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz

Als zuverlässiger Partner von Unternehmen bieten wir im Rahmen der DEKRA Akademie unterschiedliche Weiterbildungen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement für Fach- und Führungskräfte an. Ebenso haben wir verschiedene Kurse zu Themen rund um den Arbeitsschutz und bilden Hygienebeauftragte (m/w/d) an verschiedenen Standorten aus. Damit stellen Sie in Ihrem Unternehmen sicher, dass alle Aspekte und Auflagen in Hinblick auf hygienische Maßnahmen erfüllt werden, sodass die Gesundheit am Arbeitsplatz um einiges an Sicherheit gewinnt. Lassen Sie sich direkt von uns beraten und sorgen Sie für eine effiziente Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz. Kontaktieren Sie uns dafür einfach und unverbindlich. Wir unterstützen Sie und Ihre Mitarbeiter gerne dabei.

Zurück zu: Jobratgeber

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Zurück